03.06.2016

Scherenspitzen ...

... können spitz  sein. So eine Spitze hat auch meine kleine Schere. Damit sie nichts kaputt macht und weiterhin scharf und spitz bleibt ...
... habe ich ihr eine Scheren-Schutz-Tasche genäht nach einer Idee von meiner Patchwork-Freundin Dagmar C. Ich habe das Täschchen komplett mit der Hand genäht und bestickt ...
... und ein Bommelchen an die Schere gebunden ... ein herrlicher Spaß  aus Stoffresten ...

Und so habe ich mein Scheren-Schutz-Täschchen genâht: aus Stoffresten eine Fläche gestalten ...
... ein Sandwich mit dünnem Vlies und  Innenfutter zuschneiden ...
... eine traditionelle Einfassung oben und unten und an den Seiten drannähen ...
... dann vorn zusammennähen und nach Herzenslust mit Stickstichen verzieren, ein Gummiband und einen Knopf anbringen ... für das Bommelchen einen kleinen Stoffschlauch mit Watte füllen, oben und unten zunähen und verzieren...

Liebe Grüße und einen schönen Sommerabend!

Kommentare:

  1. Deine Scheren-Schutz-Tasche seiht ganz bezaubernd aus...und bietet der Schere, den benötigten Schutz. Ich habe vor ein paar JAhren auch, eine kleine, für meine Stickschere genäht.

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...danke schön, liebe Klaudia, ... als Verstärkung hat sie unten in der Spitze noch eine dicke Kappe... liebe Grüße von Guni

      Löschen
  2. Liebe Guni,
    wie schön, wieder was von dir zu sehen und zu lesen!
    Was für eine wunderschöne Aufbewahrung für eine Schere!
    Danke auch für die Anleitung.
    Ganz liebe Grüße
    Ucki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... gern, liebe Ucki, danke für deinen lieben Kommentar ... ein schönes Wochendende wünsceh ich Dir... liebe Grüße Guni

      Löschen


Danke für Deine liebe Nachricht,
das ist wie Schokolade für meine Seele ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...