25.05.2014

Projekt Tulpen Block - Kissen

...Tulpen zum Sonntag gepflückt :))
Ein Block mit 4 Tulpen schmückt nun meine erste Kissenhülle, das war eine kleine Maschinen-quilt-Übung, im Nahtschatten und in der Naht mit dunkelblau gequiltet und gestickt. Wenn ich mir vorstelle, ganz viele solcher Blöcke in einer ganzen Decke so unter der Maschine zu quilten, ... Für die Rückseite verwendete ich eine Knopfleiste aus einem alten weißen Kissenbezug ...
Na was sagt Ihr?





22.05.2014

Projekt Tulpen-Block ..Täschchen

...das eine Tulpen-Blöckchen ziert nun ein Sonntags-Taschentuch-Täschchen aus wunderschönem cremefarbenen Stöffchen mit weißen Blütendruck. Die Zierabsteppung, eine Blütenranke und eine Quiltblume auf der Rückseite, überlasse ich eurer Vorstellung, fototechnisch nicht machbar ;))
Stöffchen- Grüße von Gunhild 

21.05.2014

2 Taschen fertig...

...für Trenys Taschenprojekt ...
Vorderseite, Hexagonapplikation und Windmühlen-Stern 
Rückkseite mit Blümchen und Herz..


20.05.2014

Maschinenquilt-Übung Kreise

In Einbeck bewunderte ich einen Wandbehang mit gequilteten Kreisen. Auf meine Frage nach Tipps, um das so gleichmäßig hinzubekommen, wenn man immer wieder stoppt um das Füßchen zu lösen und den Soff zu drehen, antwortete die Künstlerin, sie habe die Linien vorgezeichnet und dann so langsam mit der Maschine genäht, ohne stoppen zu müssen.
Als Probe habe ich nun bei der Tasche , ohne vorzuzeichnen, um eine Applikationen eine Schnecke genäht, so dass ich einfach ein Gefühl dafür bekomme, wie ich langsam die "Kurve kriegen" kann, von innen nach außen, ich musste nur 3 x Stoppen .....


18.05.2014

Tasche mit Windmühlen-Stern

...seht mal, den Block von eben habe ich weiter zu dieser Tasche verarbeitet, die ist soo schön geworden ...
... und hinten natürlich mit Blümchen ...


Windmühlen- Sternblock

Gestern war der letzte Handnähkurs vorm Sommer und den " Windmühlen-sternblock" Nr. 21 von Treny (modern Sampler) muss ich heute unbedingt mal ausprobieren, allerdings  mit der Nähmaschine...

Schnelle Dreiecke aus Quadraten ... Also schneide ich je 8 Blöcke in weiß und bunt, je 7,5 x 7,5 cm, (ergibt ein fertiges Quadrat von 5cm ), dann je 2 aufeinander legen, rechts auf rechts, mit Bleistift die Diagonale einzeichnen, links und rechts davon füsschenbreit absteppen, ausstreichen, die überstehenden Spitzen abschneiden ....
Und tada...
Da sind sie, die bunten Quadrate aus Dreiecken ... Der Spaß geht los :))




So viele Möglichkeiten noch, und ich wähle die letzte!
Mein Tipp, knipse wenn du hast mit dem Handy diese Zusammensetzung, die es werden soll,  um immer wieder beim Zusammensetzten des Blocks kontrollieren zu können, 
dann Reihe für Reihe zusammenstecken erst mal mit einer Steck-Nadel in der Mitte .
Jetzt jede Reihe zusammennähen und dabei die einzelnen Nähte richtig aufeinanderlegen. ..Foto  Wo ist das Foto...
Beim Ausbügln jeder Reihe habe ich die Nähte abwechselnd nach rechts/ links gebügelt, damit dann beim nächsten Schritt, dem Zusammennähen der Reihen, die Nahtzugaben immer neben einander liegen, z.b. vorn links , hinten rechts ...
...das Ausbügeln ist allerdings blöd wegen der Spitzen der Dreiecke, ... Aber egal so gut wie's geht, ...um den Schnittpunkt herum die Nähte in eine Richtung im Uhrzeigersinn legen wie links zu sehn...
... Nachdem 2 Reihen verbunden sind, begradige ich due mittleren Kanten erst mal...
...Mittelnaht nähen...

...dann auch den ganzen fertigen Block begradigen..tada... Was sagt ihr?










11.05.2014

Projekt Tulpen-Block ...Muttertags-Ernte

Nachdem die Quernaht geschlossen ist,...
...schenke ich Euch ein Tulpenfeld zum Muttertag  :))), den "Strauß" binde ich später ... Na, was sagt Ihr?



Mal sehen, was es wird ...:))

Projekt Tulpen-Block ...kniffelige Dreiecksspitze

So,nun ist die Aufgabe, 2 Dreiecke an ein Quadrat links und rechts anzunähen... Achtung, die Dreiecke näht man mit überlappender Spitze an..
Also die erste Naht ...
so, dass man die Spitze oben hat...mein Erfahrungs-Tipp: besser an den Spitzen anfangen zu nähen, denn am Ende einer Naht sind die Dreiecksspitzen nicht zu kontrollieren und "wandern", es sei denn, du steckst sie mit Stecknadeln fest... aber wer will das schon...

Dann die Naht ausstreichen und das 2. Dreieck rechts auf rechts anlegen, so dass die Spitze überlappt/ übersteht...
... aber nähen nur von der Nahtlinie aus, nicht über die Nahtzugabe, deshalb habe ich umgedreht, und an der Naht die Nadel abgesenkt und dort zu nähen begonnen...
....
...sehr kniffelig ...
... Ich gehe mal bügeln  :))

Projekt Tulpen-Block , bevor man ernten kann...

...muss man erst mal fleißig sein, beim Patchworken auch...also hab ich getüftelt, denn dieser Block entsteht nur nach einem Foto, das mir über den Weg lief, ... und geschnitten und genäht, ein paar Streifen auch mit der Hand und mit der Maschine...
...ich nähe mal weiter... denn Patchwork tut der Seele gut :))


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...