19.06.2014

"Sturm im Resteglas" - freies Blockmuster

Hui.... Hier ist es, mein erstes eigenes Blockmuster "Sturm im Resteglas".
Es ist ein 9-Patch, 15x15cm, aber in jede Größe einfach übertragbar. Zugrunde liegt eins der 8 Quadrate und dessen Aufteilung in 2 Quadrate und  1 Rechteck. Aus düsen Elementen entstand das Muster aus Resten bei der Arbeit an meinem handgenähten ersten Quilt "Storm at life" in meinem Handnähkurs "Modern Sampler" bei Treny Wildeboer. Ich hatte mich Stück für Stück ganz von vorgegebenen Mustern und Stoffkombinationen gelöst. Als ich den Block nun für ein neues Projekt reproduzierte, kam die Idee, ihn Euch als Blockmuster vorzustellen:

Blockmuster: "Sturm-im-Resteglas"
Idee: ein gr.Quadrat 5x5cm unterteilt in  1 Rechreck 2,5 x 5cm und 2 kl.Quadrate je 2,5 x 2,5cm,(fertige  genähte Maße)
Schablonen: 3 je mit und ohne Nahtzugabe 
Zuschnitt : 4x große Quadrate, 6x Rechtecke, 8x kleine Quadrate
Stoff: je nach Wunsch
Zusammenstellung : lege die verschiedenen Teile nach dem Blockplan zusammen, spiele dann solange durch Tauschen damit, wie Du Spaß daran hast und bis es Dir gefällt! Tipp: hast Du ein Handy zur Hand, dann mache ein Foto von der finalen Kombination :), das hilft später beim Nähen...
Nähanleitung:
Nähe in der Reihenfolge, wie in der Skitze beschriftet, die Einzelteile zu 5 Teilstücken zusammen:
1-2-3-4-5
A-B-C-D
K-L-M
X-Y-Z
I-II-III
Im nächsten Schritt verbinde die "K"- mit der "X"-Reihe  und setze dann die "i"-Reihe rechts daran.
Diesen Block nähst du an den "A"-Block (grüne Linie 1). Dann fügst du den "1"-Block an wie grüne Linie 2 zeigt. Fertig!
Hier die Variante aus meinem Quilt, schon etwas gequiltet:

Viel Spaß damit! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Danke für Deine liebe Nachricht,
das ist wie Schokolade für meine Seele ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...